Brandenburger Landfrauenverband e.V.

Der Branden­burger
Land­frauen­ver­band e.V.

Engagiert in Brandenburg

titelbild-blv-flyer

Der Brandenburger Landfrauenverband e.V. (BLV) ist ein gemeinnütziger Verband. Er wurde 1992 gegründet, ist politisch unabhängig und überkonfessionell, aber keineswegs unpolitisch. Er ist Mitglied im Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv).

Wir sind eine starke Gemeinschaft, die die Interessen der Frauen in Brandenburg vertritt und sich für einen lebenswerten ländlichen Raum einsetzt.

 

Wir sind ein Zusammenschluss aus Frauen – und auch einigen Männern, die auf dem Land leben und die die Liebe zu unserer Brandenburger Heimat verbindet. Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig – in unseren Gemeinden, in Kitas und Schulen, dort, wo wir gebraucht werden.

Interessenvertretung

  • Für Frauen und Familien im ländlichen Raum machen wir uns stark. Politisches Engagement, aktives Altern, Gesundheitsvorsorge, Mehrgenerationenarbeit und Dorfentwicklung spielen für uns eine besonders große Rolle.
  • Wir setzen uns für die Chancengleichheit von Frauen und Männern, Mädchen und Jungen in allen Lebensphasen ein.

 

Bildungsarbeit und Verbraucheraufklärung

  •  Wir bringen Bildung aufs Land. Vielseitige Veranstaltungen finden direkt vor Ort statt. Wir organisieren verschiedene Aktionen zum Thema "Gesunde Ernährung" – für jedes Alter.
  • Die Unterstützung unserer regionalen Landwirtschaft und der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung liegen uns am Herzen.

 

Traditions- und Brauchtumspflege

  • Wir erhalten fast vergessene Traditionen und beleben alte Brauchtümer neu. Unser jährlich stattfindender Landeserntekronenwettbewerb ist für uns ein wichtiger Höhepunkt.

 

Projektarbeit

  • Aktuelle Themen greifen wir unter anderem in unserem Projekt "PEELA - Politisches und Ehrenamtliches Engagement des Brandenburger Landfrauenverbandes e.V." auf. Projekte, beispielsweise zur Absatzförderung von regionalen, landwirtschaftlichen Produkten, entwickeln wir mit unseren Mitgliedern und setzen sie gemeinsam um.